http://schutzhaus-neubau.at/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/128722gaststube_neu.jpg http://schutzhaus-neubau.at/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/110715lager_neu.jpg http://schutzhaus-neubau.at/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/816658panorama.jpg http://schutzhaus-neubau.at/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/992285schutzhaus2.jpg http://schutzhaus-neubau.at/components/com_gk2_photoslide/images/thumbm/653213sonnblick.jpg

Über den Barbarawasserfall zum Schutzhaus

Der Babarawasserfall auf dem Weg zum Schutzhaus Neubau
Der Ausgangspunkt für den Aufstieg zum Schutzhaus Neubau ist der Parkplatz Lenzanger. Bis hier können Sie mit dem Auto fahren. Sie gelangen entweder zu Fuß oder mit dem Bus über den Fahrweg zum Naturfreundehaus Kolm Saigurn.

Direkt dahinter beginnt der gut markierten Weg (Nr. 122) über den Barbarawasserfall hinauf zu den Melcherböden. Von dort aus sind es noch ca. 45 gemütliche Minuten bis zum Schutzhaus Neubau.

Die Melcherböden auf dem Weg zum Schutzhaus Neubau
Wenn Sie kleinere Kinder dabei haben empfehlen wir Ihnen den nicht so anstrengenden Familienwanderweg über den Ammererhof und die Erlehen Alm. Ca. 15 Minuten nach der Erlehen Alm haben Sie das steillste Stück überwunden und können dann gemütlich zum Schutzhaus Neubau aufsteigen.

 
Das Radhaus Die Rollbahn Tauerngold Erlebnisweg Wegweiser Die Schleppbahn Tauerngold Erlebnisweg Tauerngold Erlebnisweg Das Radhaus Das Knappenhaus Tauerngold Erlebnisweg